Termine

Sommerfest Freundeskreis Asyl 

9. Juli 2022
Garten, Evangelische Kirche, Königstein


Mahnwache für Frieden in der Ukraine 

Samstags, 13 Uhr
Kapuzinerplatz, Königstein


Plenumssitzung Freundeskreis Asyl 

Bis auf Weiteres verschoben


Frauentreff im i-Punkt

Bis auf Weiteres verschoben


i-Punkt Freundeskreis Asyl

Nach Voranmeldung und dank Hygienekonzept kann der I-Punkt für Unterricht und Treffen genutzt werden.
Kontakt: freundeskreisasyl@gmx.de

Ukrainehilfe Königstein ruft zu Spenden auf

Nach der Mahnwache für Frieden in der Ukraine auf dem Königsteiner Kapuzinerplatz wurde spontan die Ukrainehilfe Königstein gegründet. Es sind fast ausschließlich Frauen mit Kindern, die als Flüchtlinge aus der Ukraine nach Deutschland kommen werden. Für sie wird dringend Unterstützung benötigt. Die Ukrainehilfe Königstein ruft darum zu Spenden auf:

1. Gesucht werden Zimmer in Privatwohnungen, die als Wohnraum zur Verfügung gestellt werden können. Wer kann ein Zimmer mit einem oder mehreren Schlafgelegenheiten zur Verfügung stellen?

Die Anmeldung von Wohnraum erfolgt unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Die Ukrainehilfe ruft zu Kleiderspenden auf. Spender sollen Kleidergrößen / Schuhgrößen notieren und der Ukrainehilfe melden. Bei Bedarf werden die Kleider abgeholt. Es wird kein Kleiderlager angelegt!
Die Anmeldung von Kleiderspenden erfolgt unter E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3. Die Ukrainehilfe ruft zu Geldspenden auf.
Sie hat hierzu ein Spendenkonto eingerichtet. Steuerabzugsfähige Spendenquittungen werden zügig von der Ev. Immanuel-Gemeinde ausgestellt. Die Spenden werden für die Unterstützung von ukrainischen Geflüchteten in Königstein, aber auch für die Menschen in der Ukraine verwendet.

Das Konto lautet:
Ukrainehilfe Königstein
IBAN DE 20 5019 0000 6800 217847

Zu den Gründern der Ukrainehilfe gehören Stella und Christian Schönwiesner aus Schneidhain. Mit engen familiären Verbindungen zur Ukraine, gehört Familie Schönwiesner u. a. dem Deutsch-Ukrainischen Forum und der Deutsch-Ukrainischen Gesellschaft für Wirtschaft und Wissenschaft an und steht in engem Kontakt mit dem ukrainischen Generalkonsulat in Frankfurt. Sie übermittelt die Bitte des ukrainischen Generalkonsuls Vadym Kostiuk, der vor allem um Geldspenden bittet: Vieles kann in Polen günstiger erworben werden und dort können Hilfsgüter auch entsprechend dem wirklichen Bedarf beschafft werden.
Auch Dr. Alexandra Budnitski stammt aus der Ukraine. Sie baut eine große Gruppe hier lebender russisch - bzw. ukrainischsprachiger Frauen aus Königstein auf, die den Flüchtlingsfamilien zur Seite stehen können.

Wer sich an der Ukrainehilfe beteiligen will, melde sich per E-Mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am Samstag, 5. März findet um 13.00 Uhr wieder eine Mahnwache auf dem Kapuzinerplatz statt, bei der es weitere Informationen gibt.

 

Patenprogramm

Sie möchten Pate werden oder sich über das Patenprogramm des Freundeskreises Asyl informieren?

Weitere Infos
 

Deutschunterricht

Sie möchten Asylbewerber in Deutsch unterrichten und Ihnen so die Kommunikation erleichtern?

Weitere Infos
 

Arbeitsangebot

Sie können einem Königsteiner Asylbewerber einen Arbeits- oder Praktikumsplatz anbieten?

Weitere Infos
 
 

Wohnungsangebot

Sie möchten eine Wohnung oder ein Einfamilienhaus an anerkannte Flüchtlinge vermieten oder sich dazu informieren?

Weitere Infos