Plenumssitzung mit Schwerpunktthema Wohnraumsuche

Runa Hammerschmitt, die vom Freundeskreis aus, die Paten der Flüchtlinge bei der Wohnungssuche unterstützt, gab einen guten Überblick über die Möglichkeiten und Hürden bei diesem manchmal schwierigen Unterfangen. Im letzten Jahr konnten aber 15 Wohnungen für Königsteiner Flüchtlinge gefunden werden. Im Anschluss berichteten zwei Vermieter über die zweifellos vorhandenen bürokratischen Hürden und auch solche rein praktischer Art bei der Renovierung und Einrichtung der Wohnungen, die sowohl Mieter als auch Vermieter zu bewältigen hatten. Allerdings überwog der positive Eindruck, den die betroffenen Flüchtlinge als Mieter hinterliessen und die beiderseitig gemachten Erfahrungen werden als Bereicherung empfunden. Dem konnten sich im Gespräch auch andere Paten anschliessen, die ihren Schützlingen helfend zur Seite stehen.

Auch die Taunuszeitung berichtet zu diesem Thema in ihrem Beitrag vom 13.2.2017.